Proaktiver Einsatz von Smartphone/Tablet als Orientierungshilfe in der O&M-Schulung

Fortbildungsveranstaltung für Rehabilitationslehrer für blinde und sehbehinderte Menschen (O&M)

Datum: Freitag, 17.03.2017 – Sonntag, 19.03.2017

Ort: BBSV-Geschäftsstelle, Augartenstr. 55, 68165 Mannheim

Inhalt der Veranstaltung:

Smartphone und Tablet sind heute Alltagsgegenstände in jedem Haushalt und bieten mit div. Apps auch sehbehinderten und blinden Personen viele neue Möglichkeiten. Und weil sie keine speziellen Hilfsmittel sind, muss man davon ausgehen, dass ihr Einsatz bei Navigation und Orientierung in zukünftigen O&M-Schulungen zum regulären Schulungsinhalt werden wird.

Neu- und Weiterentwicklungen bei Navigations- u. Orientierungs-Apps werden die Systeme weiter stabilisieren und Lösungen für verschiedenste Bedarfe verbessern. Die Einbindung in die O&M-Schulung wird daher nicht statisch sein; sie fordert beim Unterrichtenden eine stete Auseinandersetzung mit heute noch unbekannten Möglichkeiten.

Die Fortbildung richtet sich daher an alle RehabilitationslehrerInnen, die den behinderungsspezifischen Umgang mit Navigationssystemen (basierend auf iPhone/iPad) als Teil der O&M-Schulung in ihr Schulungsangebot aufnehmen wollen und dies auch zeitnah und aktiv umsetzen können.

Der Einsatz der Systeme birgt eine Reihe von Fehlerquellen, auf die der Unterrichtende vorbereitet sein muss. Das Programm enthält deshalb mehrfache praktische Unterrichtsübung mit Selbsterfahrung unter Simulationsbedingungen.
Weitere Übung, Erfahrungsaustausch und innovative Beschäftigung mit dem Thema ist auch nach der Fortbildung nötig.

Nach Abschluss des Kurses sollen die Teilnehmer in der Lage sein den Unterricht mit dem System für sehbehinderte/blinde Schulungsteilnehmer zu planen und durchzuführen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist die eigene, komplette Ausrüstung (s. unten). Die Übungen werden mit der eigenen Ausrüstung der Teilnehmer durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzungen:

anerk. RehabilitationslehrerIn für Blinde und Sehbehinderte

eigene Ausstattung:
- 1 iPhone oder 1 iPad (iPhone4S> oder iPad Cellular d.h. mit Mobilfunkanbindung)
mit durchgehendem Internetempfang-Internetflat (keinePrepaid-Karte)
- 1 Zusatzakku für iPhone/iPad

- 1 Bluetooth-Knochenleitungskopfhörer (für den ST) *
- 1 Bluetooth-Knochleitungskopfhörer (als Monitor für den Unterrichtenden) *
- 1 Bluetooth-Splitter *

- 1 Schutzhülle (Spritzwasserschutz) mit Umhängesicherung für iPhone/iPad
- 1 Langstock und 1 Augenbinde

* Die Kopplung dieser Geräte hat bei der Fortbildung im Herbst 2016 einige Probleme verursacht, da die Teilnehmer verschiedene Modelle mitgebracht hatten.
Wir bieten Euch deshalb an, eine Gerätezusammenstellung, die sich bewährt hat für Euch zum Einkaufspreis zu besorgen, vorab einzurichten und Euch dann im Kurs die Handhabung zu vermitteln. Näheres dazu ebenfalls nach Anmeldung.

Vorerfahrung mit iPhone/iPad
- Grundbedienungs-Gesten
- Grundbedienung Karten
- Installation von neuen Apps
- Anordnung von Apps auf der Oberfläche

Auf den Geräten installierte Apps
o Google-Maps (gratis)
o Via OptaNav (gratis)
o MyWay Lite (gratis)
o Blind-Square (ca. 30 €)
o Kompass° (gratis)

Vorbereitete Oberfläche wie im Bild




















Ort: BBSV-Geschäftsstelle, Augartenstr. 55, 68165 Mannheim

Referenten: Chantal Moor, Christoph Erbach, Ottmar Kappen

Kosten: 840,00 €

Leistungen:

o Schulung in Kleingruppe, max. 9 TN
o Praxis und Selbsterfahrung/Simulation im 3:1 Verhältnis
o Tagungsraum und Technik
o Tagungsgetränke/Pausensnacks
o Schulungsunterlagen
o Teilnahmenachweis

Für die weitere Verpflegung gibt es in naher Umgebung mehrere Restaurants, Cafes etc.
Anmeldung bitte per e-Mail an: fortbildung@sehwerk.com
Nach der Anmeldung versenden wir weitere Informationen und Unterlagen