MOBAVIP - Rehalehrer für Malta

Im EU-Projekt MOBAVIP (Mobility and Orientation for Blind and Visually Impaired Persons) ging es darum, Personen aus Malta auf eine Ausbildung zum Rehabilitationslehrer für O&M vorzubereiten. Zusammen mit dem Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) am Karlsruher Institut für Technik (KIT) machten wir die Teilnehmer in Malta mit Herstellungsmethoden für taktile Unterrichtsmaterialien vertraut.


Projektpartner:
KNPD - Kummissjoni Nazzjonali Persuni b’Dizabilità (Malta)
Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) am KIT (Deutschland)
Provision Solutions (United Kingdom)

Projektzeitpunkt: 2009-2010